Unterhaltsstreitigkeiten & Sorgerecht in Essen


Essen ist keine sonderlich kinderreiche Stadt. Die Geburtenraten bleiben seit Jahren weit hinter den Sterberaten zurück und bilden damit den Hauptgrund für die schwindende Bevölkerungszahl und die negativen Entwicklungsprognosen. Nichtsdestotrotz handelt es sich um eine der zehn größten Städte Deutschlands, weshalb regelmäßig Sorgerechtsstreitigkeiten und konträre Ansichten in Sachen Unterhaltszahlungen herrschen.


Viele Essener wenden sich an die Privatdetektive der Kurtz Detektei Essen, um Fehlverhalten des Ex-Partners bei der Ausübung des Sorgerechts nachzuweisen oder um Falschangaben bei der Berechnung des Unterhalts gerichtsverwertbar zu dokumentieren. Wir beraten Sie gerne: 0201 3840 9057.


Unterhalt: Viele wohlhabende Essener


2010 war Essen im Bruttoinlandsprodukt pro Kopf die zweitstärkste Stadt Nordrhein-Westfalens (hinter Bonn). Folglich ist in der Ruhrmetropole eine Menge Vermögen vorhanden, über das nach einer Trennung gestritten wird. Regelungen bezüglich des Sorgerechts für Kinder und des Kindesunterhalts bzw. des Unterhalts für den ehemaligen Partner lassen sich oft nur vor Gericht treffen. Die Einvernehmlichkeit bleibt dabei häufig auf der Strecke – einer der beiden Partner wird übervorteilt, ist der Nutznießer, während der andere mit Problemen zu kämpfen hat.

 

Änderungen an den Arbeits- und Einkommensverhältnissen des Ex bzw. die Aufnahme einer eheähnlichen oder sogar ehelichen Beziehung bedingen laut Gesetz Umstellungen an den zuvor getroffenen Unterhaltsregelungen. Aus diesem Grund verschweigen die ehemaligen Partner häufig derlei Lebensveränderungen. Auch Verletzungen der Sorgfaltspflicht, die zu einer Abänderung des Sorgerechts führen können, sind mögliche Verdachtsmomente unserer Klienten.

 

Wenn Sie Ihren Ex im Verdacht haben, gegen seine Informationspflicht zu verstoßen, zögern Sie nicht, sich an die Privatdetektive der Kurtz Detektei Essen zu wenden: kontakt@kurtz-detektei-essen.de.


Nach der Trennung der Eltern sitzen die Kinder häufig als Leidtragende zwischen zwei Stühlen.
Nach der Trennung der Eltern sitzen die Kinder häufig als Leidtragende zwischen zwei Stühlen.

Alkohol und Sorgerecht? Essener Innenstadt bald alkoholfrei?


Alkohol während der Kindesbetreuung ist bei übermäßigem Konsum ein Risikofaktor für das Kindeswohl. Die Trinkerszene stellt seit Jahren eine Belastung für die Innenstadt dar, dient zudem als schlechtes Vorbild für Kinder, Jugendliche und Heranwachsende – gerade für die ohnehin schon sozial Benachteiligten. Auch Drogendelikte sind in Essen keine Seltenheit. Vieles mag sich in dieser Hinsicht noch verkraften lassen, aber wenn ein Kind involviert wird, das im Zweifelsfall unter der Alkoholsucht eines Elternteils leiden könnte, sollte gehandelt werden. Unsere Essener Detektive observieren Ihren Ex-Partner bei Verdacht auf Alkohol- oder Drogenkonsum während der Kindesbetreuung und dokumentieren entsprechendes Fehlverhalten gerichtsverwertbar: 0201 3840 9057.


Kita-Streik 2015 – Hausbetreuung Ansatzpunkt für Detektive


Der Kita-Streik im Frühling 2015 parallel zu den größten Bahnstreiks der Republikgeschichte verursachte verständlicherweise einigen Unmut in der besonders betroffenen Essener Bevölkerung. Viele forderten die Rückerstattung der Kita-Gebühren, da die damit bezahlten Leistungen nicht erbracht wurden, doch der SPD-Oberbürgermeister Reinhard Paß winkte ab, da die Düsseldorfer Kommunalaufsicht einen Riegel vorschob. Nicht betroffen von den Kita-Streiks sind die meisten wohlhabenden Essener, denn nur die Reichen können sich eine arme Stadt leisten. Sie sind nicht angewiesen auf öffentliche Einrichtungen, sondern schicken ihre Kinder bevorzugt in die private Betreuung.


Leider kommt es auch bei privaten Anbietern von Betreuungsleistungen immer wieder zu Missbrauchshandlungen. Besteht ein Verdacht, sollte umgehend gehandelt werden – die Kurtz Detektei Essen hilft.